Brautschleier sind eines der beliebtesten und romantischsten Brautaccessoires. Es ist ein bewegender, filmreifer Moment, wenn der Bräutigam voller Liebe und Hingabe den Schleier hebt und seiner Braut den ersten Kuss als Ehepartner schenkt. Allerdings dient der Schleier heutzutage nicht nur dem großen Moment der Enthüllung, er ist auch ein verführerisches Accessoire zur Hochzeitsfrisur. Deswegen kann der Schleier auch offen getragen werden, sodass der Stoff nur den hinteren Kopfteil bedeckt. Für einen unvergesslichen, perfekten Brautlook gibt es heute viele verschiedene Varianten und Ausführungen des Schleiers. Sie sind verziert mit edler Spitze, bezaubernden Perlen, glänzenden Kristallen oder Pailletten. Sie können eine breite oder schmale Borte aus Satin, Spitze oder glitzerndem Faden haben und sie treten als moderne kurze Schleier oder als klassische lange Schleier auf. Dank der vielen verschiedenen Schleier lässt sich für jeden Geschmack und jedes Kleid das Passende finden.
Jede Braut möchte auf ihrer Hochzeit die Schönste sein; von oben bis unten perfekt gestylt, stilvoll in ein weißes Traumkleid gekleidet, verschönert mit einer raffinierten Hochzeitsfrisur und einem perfekten Braut-Make-up. Ein wichtiger Bestandteil des Brautoutfits sind auch die Brautaccessoires. Auch das schönste Brautkleid kann durch Turnschuhe seinen Charme verlieren und Lederhandschuhe lassen eine Frau nicht unbedingt wie eine liebreizende Prinzessin aussehen. Richtige und passende Brautaccessoires sind das i-Tüpfelchen für ein perfektes Erscheinungsbild. Wir stellen euch hier die wichtigsten Brautaccessoires vor.