Beim schönsten Tag des Lebens soll am liebsten jeder mit dabei sein – Familie, Freunde, Kollegen. Doch je mehr Gäste, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder der Hochzeit beiwohnen. Das bedeutet zwar mehr Aufwand, aber auch mehr Leben auf der Hochzeit. Sei es der eigene Nachwuchs oder Kinder von Bekannten, eine Feier wirkt mit Kindern immer lockerer und authentischer. Mit ihrer ungezwungenen und naiven Art bringen sie Gäste zum Lächeln und wenn sie schön angezogen mit weißem Kleid oder mit Anzug und Krawatte auftauchen, sind sie besonders süß. Doch wenn Kinder auf der Gästeliste stehen, sollte man sich im Vorfeld um die Beschäftigung am Hochzeitstag Gedanken machen, denn selbst die liebsten Kinder können nicht den ganzen Tag still sitzen. Wir geben euch Tipps, um die Kleinen bei Laune zu halten. Schließlich soll nicht Kindergeschrei, sondern Kinderlachen euren Hochzeitstag ausfüllen.
Die Hochzeit ist ein außergewöhnliches Ereignis. An diesem speziellen Tag soll alles so besonders und einmalig wie möglich sein. Angefangen von der Kleidung über die Location bis hin zur Fahrt zum Standesamt oder zu Kirche. Kaum ein Paar wird langweilig zu Fuß am Hochzeitsort erscheinen. Für einen gelungenen Auftritt darf das richtige Hochzeitsgefährt nicht fehlen. Besonders bei Mottohochzeiten ist das passende Hochzeitsgefährt ein Muss. Ob mit einer märchenhaften Kutsche, selbst als Reiter, mit einem Floß über den See oder im Heißluftballon, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wir geben euch hier Inspirationen für eure Fahrt ins Glück.
Kleine Unfälle und Hochzeitspannen sind kein Grund, sich den Tag ruinieren zu lassen. Mit dem richtigen Notfallset können viele unangenehme Überraschungen einfach aus der Welt geschafft werden. Damit ihr nichts vergesst, haben wir hier die wichtigsten Utensilien zusammengestellt.