Totenstille und Hochzeit. Das passt einfach nicht zusammen. Auf einer fröhlichen Hochzeitsfeier darf die musikalische Umrahmung nicht fehlen. Die richtigen Lieder heben die Stimmungen und sorgen für eine lockere Atmosphäre. Doch sie dient nicht allein der Unterhaltung. Als Träger von Emotionen sorgt sie bei zahlreichen Programmpunkten für das richtige Ambiente. Der musikalische Rahmen kann von einem DJ, einer Band oder selbst gestaltet werden. Für welche Variante man sich entscheidet, hängt unter anderem vom eigenen Budget, vom Platzangebot und natürlich vom Geschmack ab. Jeder Möglichkeit hat ihre eigenen Vor- und Nachteile.
Die Hochzeitsplanung ist eine sehr schöne, aber auch sehr aufwendige Aufgabe, die viele Nerven und viel Zeit kostet. Das Brautpaar muss an unzählige Dinge denken. Essen, Location, Hochzeitsauto Sitzordnung – alles Mögliche muss rechtzeitig organisiert werden, damit der schönste Tag des Lebens so perfekt und reibungslos wie möglich abläuft. Egal ob man nur im kleinen Kreis feiert oder eine große Hochzeit geplant ist, das Brautpaar steht vor einer langen Liste an Aufgaben. Damit ihr im Hochzeitsstress nicht den Überblick verliert, haben wir für euch eine umfassende Checkliste als praktischen Helfer zusammengestellt. Diese gibt euch einen Überblick über alle anstehenden Aufgaben und wann diese am besten erledigt werden sollten. Die Zeiträume sind natürlich nicht verbindlich, aber sie geben eine gute Orientierung. Gerne könnt ihr sie ausdrucken und mit jedem Häkchen rückt euer Traumtag ein Stück näher und schrumpft euer Organisationsberg.