Spiele für die Hochzeitsfeier – das beste Mittel gegen Langeweile

Die Trauzeremonie ist überstanden, die Reden sind vorüber und den Gästen geht untereinander der Gesprächsstoff aus? Höchste Zeit Langeweile gegen Spaß auszutauschen. Durch ein leckeres Essen allein wird schließlich kein ganzer Tag gefüllt. Längere Wartezeiten lassen sich am besten mit Hochzeitsspielen überbrücken. Diese heben die Stimmung und lockern jede Hochzeitsfeier auf. Damit bei der Hochzeit neben Herzklopfen auch Lacher und strahlende Gesichter den Tag prägen, hier drei unterhaltsame Hochzeitsspiele:

Spiele für das Brautpaar

Bei der Hochzeit steht ganz klar das Brautpaar im Mittelpunkt. Damit das nicht vergessen wird, sollten sich einige der Spiele speziell auf das Paar konzentrieren. Als unterhaltender Programmpunkt eignen sich bereits viele Hochzeitstraditionen wie „Baumstamm sägen“ oder „Herz zerschneiden“. Daneben gibt es aber noch weitere kreative Spiele, die Langeweile keine Chance lassen.

Ehetauglichkeitstest

Die Hochzeit beweist: Das Paar liebt sich. Aber kennt es sich auch? Durch dieses Spiel finden die Hochzeitsgäste heraus, wie viel das Paar voneinander weiß. Braut und Bräutigam werden Rücken an Rücken gesetzt und bekommen den Hochzeitsschuh des Partners in die Hand. Wahlweise kann man auch als klischeehafte Symbolik die Braut mit einem Nudelholz und den Mann mit einer Bierflasche (oder einfach mal andersrum) ausstatten. Nun werden dem Brautpaar verschiedene Fragen gestellt, die es durch Hochhalten des Gegenstandes beantwortet. Je mehr Übereinstimmungen die beiden haben, desto besser passen sie zusammen. Fragen könnten zum Beispiel sein:

  • Wer kann besser mit den Finanzen umgehen?
  • Wer braucht länger im Bad?
  • Wer schleicht nachts eher an den Kühlschrank?

 

Ballonstechen

Das Spiel kann sowohl im Festsaal als auch auf der Wiese stattfinden. Als Vorbereitung für das Spiel muss ein Parkour mit gut befestigten Luftballons aufgebaut werden. Die Frau gibt anschließend den Ton an und der Mann folgt. Nachdem dem Bräutigam die Augen verbunden wurden, muss er versuchen, nur mithilfe der Richtungsanweisungen seiner Ehefrau die Ballons zu zerstechen. Lustige Musikstücke unterstreichen das Spiel perfekt. Kreative Abwandlungen sind natürlich möglich. Beispielsweise kann der Bräutigam im Freien auf einem Bobby Car fahren, während die Musik von Mario Kart seine Bemühungen begleitet.

Braut und Bräutigam erfühlen

„Zeigt her eure Beine“, heißt es bei diesem Spiel, bei dem Braut und Bräutigam beweisen, wie gut sie sich kennen. Zunächst werden der Braut die Augen verbunden. Anschließen stellen sich möglichst viele männliche Hochzeitsgäste in der Reihe auf und krempeln das Hosenbein hoch. Die Frau tastet sich von Bein zu Bein und muss dabei die Wade ihres Liebsten erkennen. Selbstverständlich sind auch hier viele Abwandlungen möglich. Es können genauso gut die Hände oder nur die Füße ertastet werden. Wenn die Braut sich bewiesen hat, ist der Bräutigam an der Reihe.

Quellenangabe / Bild

© drubig-photo / Fotolia.com