Brautkleider aus China – (Alb)traum in Weiß

Die Hochzeit ist eines der größten Ereignisse im Leben eines Menschen. Man sagt der Einsamkeit endgültig auf Wiedersehen und schwört seinem Partner ewige Treue und Liebe. Schon von klein an sehnen sich die Frauen nach einer Traumhochzeit, in der große Gefühle und romantische Gesten im Mittelpunkt stehen. Bei einer Hochzeit muss alles passen. Ganz besonders das Kleid soll ein Traum in Weiß sein – einmalig, elegant und märchenhaft schön. Doch eine gewaltige Hürde versperrt vielen den Weg zum Traumkleid: das Geld.

Deswegen sind Frauen auf der Suche nach günstigen Alternativen, die ihren teuren Verwandten in nichts nachstehen. Brautkleider aus China präsentieren sich im tollen Design und sind auch noch günstig. Doch aufgepasst! Wer auf den falschen Händler hereinfällt, hält im Nachhinein eher einen Albtraum in Weiß in Händen.

Ein preisgünstiges Brautkleid, das findet man selten im Brautmodenladen um die Ecke. Daher nutzen immer mehr Bräute Onlineshops aus China, denn dort locken traumhaft schöne Brautkleider mit vermeintlich günstigen Preisen.

Ein verführerisches Angebot für zukünftige Bräute. Doch Fakt ist: Ein Brautkleid aus China von einem unbekannten Hersteller ist ein Risiko. Ganz nach dem Motto „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ hilft eine umfassende Prüfung des Internetshops das Risiko um ein Vielfaches zu minimieren. Der erste Blick sollte auf das Impressum fallen. Ein fehlendes Impressum oder eine fehlende rechtsgültige AGB sprechen nicht für die Seriosität des Anbieters. Zumal ohne die AGB die übliche Rechtssicherheit verloren geht. Widerrufsrecht und Reklamation sind dann nicht mehr möglich. Im Impressum sollten außerdem die Adresse und die Steuernummer mit enthalten sein. Dies spricht für die Glaubwürdigkeit der Seite. Ein häufiges Problem unseriöser Anbieter sind neben den rechtlichen Angelegenheiten oftmals auch versteckte Kosten wie Zollgebühren und lange Lieferzeiten.

Schlechte Plagiate anstatt schöner Traumkleider

Über all das könnte Frau aber vielleicht noch hinwegsehen, wenn sie sich in ihrem günstigen Kleid fühlt wie eine Prinzessin. Leider gibt es auch dafür keine Garantie. Manch ein in China gefertigtes Brautkleid wurde mit Chemikalien behandelt, die zu Allergien und Hautausschlägen führen können. Und auch optisch halten Brautkleider aus China nicht immer, was der Onlineshop verspricht. Die fertigen Brautkleider weichen nicht selten gravierend von den Vorlagen ab und haben mit den Produktbildern des Onlineshops nicht viel gemeinsam. Der Grund ist, dass manche Verkäufer auf ihrer Website Bilder von Markenherstellern einstellen und diese einfach nach schneidern. Allerdings besitzen sie meist weder gelernte Fachkräfte noch genaue Schnittmuster. Es wird nach Bild genäht. Was am Ende bleibt, ist eine schlechte Kopie des Traumkleides von geringerer Qualität und schlechter Passform. Um das zu vermeiden, muss man die Bilder gründlich unter die Lupe nehmen. Sind die Bilder von anderen Herstellern geklaut, ist Vorsicht geboten. Besonders eine hohe Anzahl von Bildern verschiedener namenhafter Hersteller ist ein Zeichen für Plagiate. Ob ein Hersteller vertrauenswürdig ist, erkennt man auch an den Produktbeschreibungen. Sind diese in einem schlechten Deutsch verfasst, spricht das nicht für die Seriosität der Seite. Abschließend lohnt es sich noch, über den Anbieter im Internet zu recherchieren und sich Meinungen und Erfahrungen anderer Kunden einzuholen. Viele Betrüger lassen sich auf diese Weise entlarven.

Günstig und gut – Schmetterling-Brautkleider macht es möglich

Die günstigen Hochzeitskleider, die toll aussehen, sind natürlich dennoch keine Luftschlösser. Es gibt durchaus chinesische Hersteller, die ihr Handwerk verstehen und bei denen es sich lohnt, ein Kleid günstig zu kaufen. Was viele nicht wissen: auch manche Markenhersteller lassen ihre Brautkleider günstig in China produzieren, allerdings wird hier die Preisersparnis nicht an die Kunden weitergegeben. Damit man nicht erst auf den falschen Verkäufer hereinfällt, man keinen Ärger mit Widerrufsrecht und Reklamation hat und keine hohen Portokosten den Preis in die Höhe treiben, bietet es sich an, chinesische Brautkleider bei einem deutschen Unternehmen wie Schmetterling Brautkleid zu erwerben. Bei uns bekommt der Kunde was er sieht, denn wir verwenden ausschließlich Originalbilder unserer eigenen Schmetterling-Brautkleider. Für diese werden ausschließlich hochwertige Materialien verwendet. Wir legen höchsten Wert auf eine gute Verarbeitung unserer Brautkleider. Selbstverständlich haben wir alle Kleider auch direkt auf Lager und fertigen diese nicht erst bei Bestellung an. Damit das Traumkleid auch perfekt sitzt, stehen wir im Vorfeld einer Bestellung gerne telefonisch oder per eMail beratend zur Seite. Sollten dennoch mal Probleme auftreten, steht unsere Kundin nicht alleine da, sondern kann sich jederzeit einfach und unkompliziert an uns wenden.

Aber warum sind Schmetterling Brautkleider so günstig?

Warum die Kleider bei Schmetterling Brautkleid günstig sind, lässt sich einfach erklären. Nicht nur, dass wir von einem chinesischen Hersteller unsere Ware beziehen, ermöglicht preiswerte Angebote. Da wir kein Ladengeschäft führen sondern ein reiner Onlineversand sind, entfallen Personalkosten und Miete – eine Ersparnis, das sich auch bei unseren Kleiderpreisen bemerkbar macht. Außerdem pflegen wir beste Kontakte nach China und kaufen nicht über einen Zwischenhändler ein. Somit sparen wir gleich noch mal und können gleichzeitig darauf vertrauen, dass wir nur Kleider von jenen Herstellern beziehen, die wir kennen und schätzen. Und deren Qualität unseren Ansprüchen genügt. Denn das Team von Schmetterling Brautkleid weiß, wie wichtig das perfekte Brautkleid für eine Frau ist. Schließlich geht es bei der Hochzeit nicht nur um ein Dinner oder eine Theatervorstellung. Es ist der Tag, an dem alle Augen auf die Frau gerichtet sind. Deswegen setzen wir auf hohe Qualität zum besten Preis. Unser Unternehmen hilft der Braut, ein Kleid zu finden, in das sie sich verliebt, das aber gleichzeitig auch bezahlbar ist.