Ambush Wedding – Wenn aus der Hochzeitsfeier eine Hochzeitsüberraschung wird

Wer eine Hochzeit plant, steht vor einem großen Berg an Aufgaben. Bis es endlich so weit ist, dass sich Braut und Bräutigam liebevoll in die Augen sehen und ehrlich Ja sagen können, muss der Tag von vorne bis hinten geplant sein. Das allein ist stressig genug. Ungefragt einmischende Verwandte und Freunde, die im schlimmsten Fall noch spezielle Wünsche haben, machen die Planung noch stressiger. Jeder hat einen Tipp für die Hochzeit, rät von bestimmten Ideen und Vorstellungen ab oder empfiehlt bestimmte Anbieter. Jeder möchte dazu beitragen, dass alles perfekt ist. So nett das gemeint ist, so nervig kann das auch werden. Für all jene, die sich eine stressfreie Planung wünschen, ist die Ambush Wedding eine reizvolle Lösung. Der neue Trend aus den USA garantiert, dass man die Hochzeit alleine und ungestört vorbereiten kann. Bei der Ambush Wedding handelt es sich um eine Überraschungshochzeit, bei der die Gäste erst kurz vorher von der stattfindenden Hochzeit erfahren.

Was ist Ambush Wedding?

Ambush Wedding heißt frei übersetzt "überfallartige Hochzeit“. Ein aussagekräftiger Name, denn die Gäste werden am Tag der Hochzeit mit der großen Neuigkeit regelrecht überfallen. Die Überraschungshochzeit bricht mit alten Traditionen. Keine aufwendige gemeinsame Planung ist notwendig. Stattdessen organisiert das Brautpaar alleine. Deswegen finden Ambush Weddings auch meist im kleineren Rahmen statt, was neben dem geringeren Organisationsaufwand auch eine sehr intime und vor allem stressfreie Atmosphäre verspricht. Am großen Tag werden die Gäste dann unter dem Vorwand einer angeblichen Geburtstagsfeier, Verlobungsfeier oder Sommerparty zur Hochzeitslocation gelockt, bevor man die große Bombe platzen lässt. Von einer Minute auf die nächste befinden sich die Gäste nicht mehr auf einer normalen Party, sondern inmitten einer traumhaften Hochzeitszeremonie. Erfunden wurde diese moderne Form der Hochzeit von den Stars, die unnötigen Medienrummel vermeiden wollten und deswegen die Hochzeit so lange wie möglich geheim hielten. Inzwischen finden aber auch viele Brautpaare das gemeinsame Bewahren des großen Geheimnisses, den geringeren Stress und das Überraschen von Freunden und Familie sehr reizvoll.

Gründe für eine Ambush Wedding

Wer eine große Überraschung vorbereitet, ist selbst schon immer gespannt auf die Gesichter und Reaktionen der anderen. Ganz besonders bei einem so einmaligen Event wie der Hochzeit wird man den Moment der Auflösung kaum erwarten können, mit Sicherheit wird man sich in Nächten verschiedenste Reaktionen ausmalen und einige Male mit sich selbst kämpfen müssen, die Neuigkeit nicht auszuplaudern. Doch der Überraschungseffekt lässt die Hochzeit umso einmaliger werden. Gleichzeitig bleiben dem Paar endlose Monate nervenaufreibende Planung mit gut gemeinten Ratschlägen von altklugen Verwandten erspart.

Ohne viel Trara einen unvergesslichen Tag erleben, genau das macht die Ambush Wedding möglich. Zudem ist diese Form der Hochzeit meist auch zeit- und kostensparender als die große traditionelle Hochzeit. Das langwierige Suchen nach passenden Einladungskarten, Polterabend und weiterer organisatorischer Aufwand entfällt, das Paar kann sich entspannt auf das Wesentliche konzentrieren und den Tag genau nach seinen persönlichen Vorstellungen gestalten. Die Hochzeit wird somit zu ihrem persönlichen Traumtag. Der Umstand, dass keiner von der Hochzeit weiß und sich somit nicht erst große Erwartungen aufbauen können, reduziert auch den Druck auf das Brautpaar. Das führt meist zu einer entspannteren und weniger traditionell-steifen Atmosphäre auf der Hochzeit. Schlussendlich ist es für viele Paare auch sehr aufregend und eine schöne Erfahrung, ein romantisches Geheimnis über lange Zeit zu teilen.

Die Nachteile einer Ambush Wedding

Gründe für eine Ambush Wedding gibt es viele: Zeit, Kosten und Erwartungsdruck von Dritten werden reduziert, dafür erlebt das Paar pure Romantik, eine entspannte Vorbereitungszeit und durch die überwältigende Überraschung am Hochzeitstag eine unvergessliche Stimmung. Dennoch ist Vorsicht geboten. Die Ambush Wedding stößt gerade bei Familienmitgliedern oftmals nicht auf Gegenliebe. Mütter fühlen sich um das langersehnte Vergnügen beraubt, gemeinsam mit ihrer Tochter die Hochzeit zu planen und das Hochzeitskleid herauszusuchen. Auch der Rest der Familie und Freunde sind eventuell verletzt, wenn man sie aus dieser wichtigen Phase des Lebens ausschließt. Die Geheimniskrämerei hat zudem zur Folge, dass Braut und Bräutigam auf die geteilte Vorfreude verzichten müssen. Auch auf Hochzeitsgeschenke kann das Brautpaar bei so einer Überraschungshochzeit natürlich nicht hoffen und einmalige Erlebnisse wie der Junggesellenabschied oder der Polterabend entfallen ebenfalls. Ein weiterer Nachteil ist das Outfit der Gäste, die unter Umständen sogar in Freizeitkleidung erscheinen. Das verleiht der Hochzeit zwar einen lockereren Rahmen, reduziert dafür aber die Festlichkeit der Zeremonie. Außerdem ist bei einer als einfache Party getarnten Hochzeit das Risiko größer, dass Gäste wegen anderen Terminen oder Erkältungen fernbleiben. Der Vorwand sollte also möglichst wichtig sein.

 

Was haltet ihr von Ambush Wedding?

Könntet ihr euch das für eure Hochzeit vorstellen?

 

Quellenangabe / Bild

© Gennadiy Poznyakov / Fotolia.com